PRESSEMITTEILUNG 113/2021

Augsburg, den 27.07.21

St 2381 Todtenweis / Sand - Erneuerung der Kreisfahrbahn

Die Fahrbahndecke des Kreisverkehrs der Staatsstraße 2381 sowie der angrenzenden Straßenäste in Todtenweis-Sand wird vom 30.07.2021 bis zum 13.08.2021 erneuert. Die Umleitung verläuft über Rehling, Aindling, Gebersdorf und Osterzhausen.

Der Kreisverkehrsplatz an der Staatsstraße 2381 in Sand, Gemeinde Todtenweis, ist sanierungsbedürftig. Daher wird ab Freitag, den 30. Juli 2021, die Fahrbahndecke des Kreisverkehrs und der anschließenden Straßenäste der St 2381 und der AIC 8 erneuert. Bis zum 6. August werden die schadhaften Asphaltschichten abgefräst und durch neue Asphaltbeläge ersetzt. In der Woche vom 6. bis zum 13. August sind Arbeiten an den Bankettbereichen vorgesehen, ebenso wird in dieser Woche die neue Markierung aufgebracht. Im Tagesverlauf des Freitags, den 13. August, wird die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben.

Während der Bauzeit muss der Verkehr großräumig umgeleitet werden. Der Verkehr in Ost-West-Richtung von Langweid nach Aindling (und umgekehrt) wird über die AIC 9 über Rehling geführt. Die Nord-Süd-Richtung von Thierhaupten nach Rehling (und umgekehrt) wird über Osterzhausen, Gebersdorf, Petersdorf und Aindling umgeleitet.

Insgesamt investieren der Freistaat Bayern und der Landkreis Aichach-Friedberg etwa 130.000 Euro in diese Maßnahme. 

Das Staatliche Bauamt bittet alle von der Maßnahme und der Umleitung betroffenen Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen, die zur Wahrung der Verkehrssicherheit und Gebrauchstauglichkeit des Straßennetzes erforderlich sind.

Auskünfte erteilen:
Christoph Eichstaedt, Abteilungsleiter, Tel .0821 / 2581-140
Johann Huber, Bauleiter, Tel. 0821 / 2581-113

Weitere Informationen