St 2027, Instandsetzung der Brücke über die Bahn bei Mertingen

Auf dem gesamten Bauwerk verteilt sind Beton- und Asphaltschädigungen in Form von Rissen und Abplatzungen vorhanden. Die Geländerpfosten sind insbesondere im kritischen Fußbereich häufig verrostet. Um Wassereintritte in das Bauwerk zu vermeiden, müssen alle Fugen und Abdichtungen erneuert werden. Daneben bedarf auch das komplette Entwässerungssystem einer Erneuerung im Rahmen der geplanten grundlegenden Instandsetzung des Bauwerkes. Für die Ausführung der Bauarbeiten von April bis einschl. November 2019 ist eine Vollsperrung erforderlich.

Kosten: 1,4 Mio. €

Projektstand: Fertiggestellt in 2020