St 2035, Inst. GRW Brücke ü St 2035

Im Überbau sind größere Risse insbesondere als Folge von Anprallschäden vorhanden. Daneben zeigt v. a. das Geländer, die Fugen und der Asphatlbelag Schäden, die eine Instandsetzung erforderlich machen. Für die Dauer der Sanierung muss der Gehweg voll gesperrt werden. Es ist beabsichtigt, den Verkehr auf der darunter liegenden Staatstraße 2035 soweit wie möglich aufrecht zu erhalten.

Kosten: 0,2 Mio. €

Projektstand: Fertiggestellt in 2020